Mehrere deutschsprachige Medien berichten, dass der „How I Met Your Mother“-Star Jason Segel angeblich seit Wochen verschwunden ist. In englischsprachigen Medien sind hingegen keinerlei Meldungen zu diesem Thema zu finden. Was ist da los?

Sex Tape

Demnächst läuft „Sex Tape“, der neue Film von Jason Segel an, doch was ist mit dem Schauspieler?

Seit letzter Woche mehren sich Meldungen, die über das Verschwinden des Schauspielers Jason Segel berichten. Der „How I Met Your Mother„-Star hat sich angeblich seit zwei Wochen nicht mehr blicken lassen und ist für Freunde und Bekannte nicht mehr erreichbar. Zahlreiche Medien in Deutschland und Österreich, wie z.B. Focus, N24, Bravo, RP Online, Intouch und Musikexpress, berichten darüber. Die Meldungen berufen sich auf die Quelle des „Star“-Magazins. Oft wird sich in den Berichten auf die Trennung von seiner Freundin Michelle Williams und dem Bekanntwerden von Segels Alkoholproblemen bezogen. Diese Meldungen sind allerdings über ein Jahr alt. In den Artikeln steht zum Teil, dass die Welt sich Sorgen macht. Doch warum berichtet der Rest der Welt nicht darüber? Auf englischsprachigen Nachrichtenwebsites wird nicht ein Wort über das Verschwinden von Jason Segel verloren.

Am 3. September startet „Sex Tape„, der neue Film mit Jason Segel und Cameron Diaz im Kino. Bald wird die Promo-Tour für den Film beginnen. Diese ist mit Jason Segel geplant. Wenn man nach Jason Segel im englischsprachigen Web sucht, sind auch nur Meldungen zu seiner neuen Komödie zu finden. Am 16. Juli ist der erste gemeinsame Termin für Segel und Diaz bei der Sportpreisverleihung „ESPY Awards“. Dort rechne man dem Erscheinen von Segel. Sind deutschsprachige Medien also einer Ente zum Opfer gefallen oder hinken englischsprachige Medien tatsächlich hinterher? Zuletzt kam es bezüglich einer „Friends„-Reunion zu einem derartigen Missverständnis. Hier haben die deutschen Medien schlicht einen Zahlendreher im Datum interpretiert und so ein altes Gerücht aufgewärmt.

Was haltet Ihr von diesem Gerücht? Schreibt es uns in die Kommentare?