Die Welt von „Game of Thrones ist“ hart. Wenn George R. R. Martin für eines bekannt ist, dann dafür, liebgewonnene Charaktere aus seinen Büchern möglichst grausam sterben zu lassen. Auf einer Veranstaltung in London deutete er nun an, dass es noch mehr Hauptfiguren erwischen wird, während die Geschichte auf ihr Ende zugeht.

"Game of Thrones"-Schöpfer George R. R. Martin will noch mehr Köpfe rollen lassen.

„Game of Thrones“-Schöpfer George R. R. Martin will noch mehr Köpfe rollen lassen.

Der Tod von Ned Stark kam in Game of Thrones weniger überraschend als für die Leser der Bücher. Er wurde schließlich von Sean Bean gespielt. Aber seitdem ist George R. R. Martins Bodycount steil gestiegen. Insgesamt scheint es beinah gefährlicher, eine Hauptfigur in „Game of Thrones“ zu sein, als die in einem Zombiefilm. Erst vor kurzem wurde bekannt, dass Martin ziemlich verärgert sei, weil „Game of Thrones“-Fans bereits das Ende der Reihe richtig erraten hatten und er nun erwäge, es umzuschreiben.

Auf einer Veranstaltung in London sprach der Schöpfer der „Das Lied von Eis und Feuer“-Buchreihe, auf der die Erfolgsserie „Game of Thrones“ von HBO basiert, nun darüber wie sich seine Geschichten weiter entwickeln könnten. Bisher sei es schwierig gewesen, so Martin, einzelne Erzählercharaktere zu töten, weil sie allein unterwegs waren und ihr Tod den gesamten Nebenplot an diesem Ort aufgelöst hätte. „Während die Geschichte sich auf ihre Ende zubewegt, werden sich auch die Erzählercharaktere wieder auf einander zubewegen und zusammen an den gleichen Orten sein. Das gibt mir mehr Flexibilität, Figuren umzubringen.“

Bereits nach der „Roten Hochzeit“ haben viele „Game of Thrones“-Fans Martin die Freundschaft gekündigt. Immerhin hatte er gerade unter anderem Robb Stark in einer Aktion niedergemetzelt, die ähnlich plausibel schien wie die Entscheidungen einer Kim Bauer aus der zweiten Staffel von „24“. Am Ende wollte aber trotzdem jeder wissen, wie es weitergeht. Aktuell arbeitet Martin am sechsten Buch der Reihe, „The Winds of Winter„. Erscheinen wird es jedoch vermutlich nicht vor Ende 2015.

Fans werden nun wohl auch um die Leben von Dany, Arya, Jon und Tyrion bangen müssen. Was glaubt Ihr, wen wird es noch alles erwischen? Und wer wird am Ende übrig sein?