Platz 2: „Celebrities Read Mean Tweets“

Legendär ist inzwischen die Aktion „Celebrities Read Mean Tweets“. Prominente Gäste werden bei Jimmy Kimmel in Clips gesammelt, wie sie fiese Beleidigungen über sich selbst vorlesen, die irgendwelche Twitternutzer über sie verfasst haben. Inzwischen gibt es davon sieben Ausgaben plus einer speziellen Musikedition plus zwei weiterer NBA-Editionen. 10-30 Millionen Aufrufe haben die Videos inzwischen jeweils schon gesammelt.

Platz 1 ist sadistisch, aber auch urkomisch!