Surrend und krächzend schneidet die Kettensäge sich immer näher zum Körper – eine Horrorvorstellung und Stoff für Tobe Hoopers „The Texas Chain Saw Massacre“. Zum Jubiläum kommt eine restaurierte Fassung.

"The Texas Chain Saw Massacre": Film bekommt 4k-Version

Auch nach 40 Jahren hat „Leatherface“ nichts von seinem Schrecken verloren. Im Sommer kommt sein 4k-Debut.

Tobe Hooper hätte es sich vor 40 Jahren garantiert nicht ausmalen können, dass der mit Studenten produzierte Film eines Tages im Museum für moderne Kunst zu finden ist, und unter Horrorfans als Klassiker gilt. Doch da der Film eben große Kinokunst gewesen ist, bekommt er jetzt, 40 Jahre später, eine Restaurierung in 4k spendiert. Alle 120.960 Einzelbilder des Films wurden von 16mm Aufnahmen in ein 4k Format gebracht.

Der Film entstand, wie schon erwähnt, 1973 mit Hilfe von Austin Film Studenten und Absolventen der Round Rock in Texas. Premiere feierte der Film in Auto-Kinos und spielte ganze 30 Millionen US-Dollar ein – 1975 wurde der Film bei den Festspielen in Cannes ins Musuem of Modern Art aufgenommen.

Die Restaurierung wurde von Todd Wieneke von Dark Sky Films überwacht und in den NOLO Digital Film Studios auf die Leinwand gebracht. Ganze 5 Monate hat die Restaurierung in Anspruch genommen. Tobe Hooper selbst war auch am Film beteiligt: „Ich habe ‚The Texas Chainsaw Massacre‘ schon viele viele Jahre nicht mehr auf der großen Leinwand gesehen. Diese 40th Anniversary Edition ist die bestaussehende überhaupt. Die Farben und die Klarheit sind spektakulär. Es sind jetzt Details sichtbar, die vorher nicht gezeigt werden konnten.“ 

Auch Michael Bay ist ein Fan der Films, und hat dem Streifen 2003 ein Remake verpasst. Von der Qualität reichte diese allerdings nicht an das Original von Tobe Hooper.

In den kommenden Monaten wird ein Termin für den Sommer genannt – solange müssen sich Horrorfans noch gedulden.

Seid Ihr Fan von Horrorfilmen und habt das Original von „The Texas Chain Saw Massacre“ gesehen? Wusstet Ihr das es abseits der Version von Michael Bay einen Klassiker gibt?