„Die schrillen Vier auf Achse“ lassen die 80er Jahre wieder aufleben. Neben Christina Applegate und Ed Helms, den neuen Stars des Franchise-Projektes, wurde jetzt Chris Hemsworth bestätigt.

Die Griswald-Familie von 1983 aus "Die schrillen Vier auf Achse".

Die Griswald-Familie von 1983 aus „Die schrillen Vier auf Achse“.

In der Zeit der Ideenlosigkeit, in der beinahe jeder Film auf einem Buch, Comic oder einem anderen Film beruht, überrascht es nicht, dass nun auch Harold Ramis‘ Komödie um die Familie Griswald recyclet wird.

Im Original von „Die schrillen Vier auf Achse“ („National Lampoons Vacation“) geht es um eine amerikanische Familie, die ihren Urlaub im kalifornischen Freizeitpark „Walley World“ verbringen will. Auf der Fahrt dorthin geschieht aber allerlei Blödsinn und als sie endlich ankommen, ist der Park geschlossen. Familienoberhaupt Clark W. Griswald verschafft sich und den anderen gewaltsam Zutritt zum Park. Schnell ist der Abenteuerspielplatz von Polizei umzingelt und Mr. Walley, der Inhaber, soll die Verhandlungen mit den Terroristen führen. Clark berichtet von den Reiseerlebnissen und erlangt Mr. Walleys Mitgefühl. Am Ende haben alle gemeinsam Spaß. In dem neuen Film wird der Sohn der Griswalds, Rusty, im Mittelpunkt stehen. Er ist inzwischen erwachsen und hat eine eigene Familie. Rusty wird von Ed Helms („Evan Allmächtig“, „Hangover„)gespielt.

Zusätzlich wurde Chris Hemsworth („Thor„, „The Cabin in the Woods“) für das Griswald-Revival engagiert, er spielt einen aufstrebenden Nachrichtensprecher und den Freund von Audrey Griswald. Auch Charlie Day („It’s always sunny in Philadelphia“, „Kill the Boss„) wird Teil des Casts sein und einen Reiseführer für Raftingtouren darstellen. Die Hauptrollen übernehmen Christina Applegate („Eine schrecklich nette Familie„, „Anchorman – Die Legende von Ron Burgundi“) und Ed Helms.

Das Skript zum Film stammt von John Francis Daley („Bones – Die Knochenjägerin“, „Der unglaubliche Burt Wonderstone“) und Jonathan Goldstein. Die beiden werden auch die Regie übernehmen.

Könnt Ihr Euch noch an die verrückte Familie Griswald erinnern? Ist sie eines Comesbacks würdig?