12 Jahre lang lief „Britt – Der Talk um eins“ auf Sat.1, doch nun ist Schluss. Die letzte tägliche Talkshow muss ihren Programmplatz räumen, nachdem die Zuschauerzahlen stark geschrumpft waren. Dazu muss man sagen, dass „Britt“ jahrelang sehr gute Quoten ablieferte, doch offenbar hat das Publikum nun entweder die Nase voll oder es laufen einfach bessere Sachen um diese Uhrzeit.

Sat.1 Talkshow Britt wird abgesetzt

Britt Hagedorn

Der letzte Produktionstag für Britt Hagedorn und ihr Team wird der 5. Juni 2013 sein, wann genau der letzte Sendetermin ist, steht noch nicht fest.

Nachdem 2009 „Die Oliver Heissen Show“ aus dem Programm genommen wurde, war „Britt“ der letzte tapfere Kämpfer des einst so beliebten Genres Daily Talk in Deutschland.

Auf Sat.1 Gold werden seit Januar 2013 die besten Folgen der Sendung noch einmal ausgestrahlt, diese sollen dort auch nach der Absetzung im Sommer weiter laufen.

„Britt“ machte immer wieder mit Themen von sich Reden, die auch von der Titelseite der Klatschpresse stammen könnten. Zumeist ging es dabei um Lug, Betrug und die sexuellen Aktivitäten der Gäste. Vergangene Titel waren unter anderem: „ Ich weiß nicht genau – bist du ein Mann oder Frau?“, „Kiloalarm: Du platzt aus allen Nähten!“ oder „Liebesinferno: Warum lässt du mich so schmoren?“.

Allzu lange wird der Daily Talk begeisterte Zuschauer aber wohl nicht nach einem Ersatz für „Britt“ suchen müssen. Im ZDF soll ab Herbst eine neue tägliche Talkshow mit der Moderatorin Inka Bause, bekannt aus „Bauer sucht Frau“, an den Start gehen.

Was meint ihr zum Ende von „Britt“? Ein Segen für die Fernsehwelt oder werdet ihr die Sendung vermissen?

Quelle: bild.de