Wohl kaum eine andere Filmära hat das amerikanische Kino so sehr geprägt wie die „New Hollywood“-Phase. Im Zeitraum von 1967 bis 1976 entstanden nicht nur zahlreiche Filmklassiker, sondern es wurden auch einige der bekanntesten Filmregisseure hervorgebracht. Die Ära des „New Hollywood“-Kinos gilt als eine der künstlerisch bedeutendsten Phasen des amerikanischen Films und ist unmittelbarer Vorläufer des Blockbuster-Kinos. IOFP erinnert an diese glorreiche Zeit und stellt Euch einige der damaligen Filmjuwelen vor, die auch heute noch viele Zuschauer zu begeistern wissen!

new hollywwod

Robert De Niro war in zahlreichen „New Hollywood“-Filmen mit von der Partie.

New Hollywood“ gilt als eine Antwort der Filmemacher auf den Niedergang des klassischen Studiosystems. Das ‚Golden Age‘ (die frühen 1930-er bis späten 1950-er) zeichnete sich vor allem durch die Produktionsvielfalt, das Starsystem und das Festhalten an etablierten Erfolgsmustern aus. Als die Filmstudios begannen erhebliche Verluste zu verzeichnen, war die Zeit für den großen Umbruch gekommen. Wie dieser zum damaligen Zeitpunkt aussehen sollte, wußte man jedoch noch nicht. Auch dass der Wandel die Filmindustrie so erschüttern und nachhaltig verändern sollte, konnte niemand vorausahnen.

Das „New Hollywood“-Kino nutzte den damals herrschenden Unmut und ließ die gesellschaftskritische Stimmung in die Filme miteinfließen. Dies hatte zur Folge, dass sich die neu entstandenen Filme sowohl inhaltlich, als auch formal von allem bisher Bekannten unterschieden. Es war die Zeit der Freigeister und Experimentierfreudigen. Antihelden und Außenseiter wurden zu den Protagonisten der Filme. Man brach mit den klassischen Erzählkonventionen, dekonstruierte die bekannten Genres, verzichtete auf ein Happy End und setzte die Filme in einen politischen, sozio-kulturellen Zusammenhang.

New Hollywood: Taxi Driver

Ein typisches Beispiel für die Figur des von der Gesellschaft isolierten Außenseiters: Travis Bickle in „Taxi Driver“

Auf der nächsten Seite erfahrt Ihr, was die bevorzugten Genres des „New Hollywood“-Kinos waren!