• 05-08-2014
  • Kino

Marvel-Kinoheldin für 2017 geplant

"The Amazing Spider-Man 3" wurde zwar auf 2018 verschoben, zuvor könnte es aber "Spider-Woman" im Kino zu sehen geben. Marvel hat zumindest angekündigt, dass für 2017 eine weibliche Superhelden-Adaption geplant ist. Die Autorin für den Film steht auch schon fest. Außerdem gibt es Neuigkeiten zu den Filmen der Sinister Six. IOFP verrät Euch mehr. Es geht ein weblicher Ruck durch die Welt der Superhelden. Vor einigen Wochen gab Marvel bekannt, dass es in Zukunft eine weibliche Version von Thor geben wird. DC Comics legte nach und veröffentlichte auf der Comic-Con in San Diego das erste Bild von Wonder Woman aus dem "Batman v Superman"-Film. Nun verkündete Marvel, dass für 2017 ein Kinofilm mit einer weiblichen Superheldin in der Hauptrolle geplant sei. Marvel hat für die Umsetzung bereits die Drehbuchautorin Lisa Joy ("Burn Notice", "Pushing Daisies") engagiert. Welche Heldin die Leinwände erobern soll, ist noch nicht bekannt, aber die Namen Silver Sable, Black Cat, Stunner, Firestar und Spider-Woman machen bereits die Runde. Nachdem "The Aamzing Spider-Man 3" zwei Jahre nach hinten auf 2018 verschoben würde, würde Spider-Woman in 2017 die Wartezeit auf die Fortsetzung jedenfalls verkürzen. Ebenfalls für 2017 ist auch das Spider-Man-Spin-off "Venom Carnage" angekündigt. Der Film über den Gegenspieler aus "Spider-Man 3" aus den Tobey Maguire-Zeiten soll von Ed Solomon und Alex Kurtzman, der auch die Regie übernehmen wird, geschrieben werden. Seit Längerem steht schon fest, dass 2016 ein Film über die "Sinister Six", einer Gruppierung von Superschurken aus dem Spider-Man-Universum erscheinen soll. Die Regie hierfür wird Drew Goddard ("The Cabin in the Woods") übernehmen. Jede Menge los in der Marvel-Welt. Welchen weiblichen Superhelden würdet Ihr gerne im Kino sehen? Schreibt uns in die Kommentare!

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 22-07-2014
  • googlenewsKino

Hollywoods reichste Schauspieler 2014

Das Wirtschaftsmagazin Forbes hat eine Liste der Schauspieler veröffentlicht, die in den letzten zwölf Monaten das meiste Geld verdient haben. An dessen Spitze steht Robert Downey Jr.. In der Liste sieht man, dass er nicht der einzige gut verdienende Superheld in Hollywood ist. Wer noch vertreten ist und wie viel die Herren verdienen, verrät Euch IOFP. Jedes Jahr veröffentlicht das Wirtschaftmagazin Forbes eine Liste der bestverdienenden Schauspieler in Hollywood des Jahres. Genau wie letztes, ist auch wieder dieses Jahr Robert Downey Jr. an der Spitze zu finden. 75 Millionen Dollar konnte der "Iron Man"-Darsteller in den vergangenen zwölf Monaten einnehmen. Auf Platz zwei folgt ihm Actionstar Dwayne "The Rock" Johnson. "The Rock" konnte durch die Einnahmen von "Pain & Gain", "Fast & Furious 6" und durch seine Anstellungen in "Hercules" und "Fast & Furious 7" ganze 52 Millionen Dollar einsacken. Bradley Cooper kommt durch seine Auftritte in "Hangover 3" und "American Hustle" auf 46 Millionen Dollar. Seine Anstellung als Stimme von Rocket in "Guardians of the Galaxy" hat sicherlich auch dazu beigetragen. Insgesamt ist zu beobachten, dass eine Anstellung als Superheld sich sehr ordentlich lohnen kann. Neben Downey Jr. und Cooper sind zudem "Thor"-Darsteller Chris Hemsworth mit 37 Millionen Dollar auf Platz fünf zu finden und der aktuelle "Batman" Ben Affleck und der ehemalige "Batman" Christian Bale mit jeweils 35 Millionen Dollar auf Platz sieben und acht gelistet. So sieht die Top Ten-Liste aus: 1. Robert Downey Jr., 75 Mio. $ 2. Dwayne Johnson, 52 Mio. $ 3. Bradley Cooper, 46 Mio. $ 4. Leonardo DiCaprio, 39 Mio. $ 5. Chris Hemsworth, 37 Mio. $ 6. Liam Neeson, 36 Mio. $ 7. Ben Affleck, 35 Mio. $ 8. Christian Bale, 35 Mio. $ 9. Will Smith, 32 Mio. $ 10. Mark Wahlberg, 32 Mio. $ Was haltet Ihr von der Liste? Hat einer der Hollywoodstars Eurer Meinung nach zu viel verdient? Schreibt uns in die Kommentare!

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 07-02-2014
  • googlenewsKino

Thor und Captain America gehen in die dritte Runde

Obwohl Thor 2 gerade erst aus den Kinos heraus und Captain America 2 noch nicht einmal in den Kinosälen der Welt gestartet ist, gibt es bereits indirekte Bestätigungen für Fortsetzungen. Jetzt wurde bekannt gegeben, dass die ersten Arbeiten zu beiden Filmen in Angriff genommen worden sind. Marvels Vizepräsident Craig Kyle ließ verlauten, dass er höchstpersönlich an den Drehbucharbeiten mitwirkt. Dieses Unterfangen findet in Zusammenarbeit mit Christopher Yost statt, der schon in die Arbeit zu "Thor: The Dark Kingdom" involviert war. Kyle zeigte sich in den vergangen als Jahren Co-Autor einiger Marvel Comics. Gerade für eingefleischte Fans der Serie ist es eine beruhigende Nachricht, jemanden an Bord zu wissen, der sich wirklich mit den Comics auskennt. Aber auch die Arbeiten zum dritten Teil von "Captain America" sind zumindest in den Köpfen der Verantwortlichen schon angelaufen. Die Kollaboration mit dem Regisseur-Duo und Geschwisterpaar Anthony und Joe Russo hat allen Beteiligten so gut gefallen, dass sie auch für den dritten Teil eine Zusammenarbeit anstreben. Diese zeigten sich in der Vergangenheit für Serien wie "Arrested Development" und "Community" verantwortlich. Erste Erfahrungen im Actionbereich haben sie in "The Return Of The First Avenger" sammeln können. Der Blockbuster lässt erahnen, dass die Umsetzung zu Captain America 3 kein Problem darstellen dürfte. Was bis jetzt bekannt gegeben ist, sind Starttermine, für drei Filme, die jeweils am 6.05.2016, 8.7.2016 und am  5.05.2017  anlaufen sollen. Für welchen Termin, welcher Film festgelegt wurde, bleibt bis auf weiteres ein Geheimnis. Da am 6.05.2016 aber auch Warners Batman vs. Superman in den Kinos anlaufen soll, bleibt die Vermutung bestehen, dass sich dort noch weitere Änderungen ergeben werden. Zwei der Starttermine werden mit Sicherheit für Thor und Captain America gebucht sein, das dritte Datum lässt Raum für Spekulationen offen. Habt Ihr eine Idee, welcher Film noch in der Mache sein könnte? Welchen Marvel-Titel würdet Ihr euch auf Leinwand wünschen?

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 31-05-2013
  • Archiv (nicht mehr nutzen)

Captain America 2 & Thor 2: Winter Soldier enthüllt & Neue Bilder

Die zweite Phase des Marvel-Film Universums hat mit Iron Man 3 einen fulminanten Start hingelegt, der bisher bereits 1,15 Milliarden Dollar eingespielt hat. Für die nächsten anstehenden Projekte Thor 2: The Dark World und Captain America 2: The Winter Soldier sind das mehr als gute Voraussetzungen. Die Marketing-Mühlen für Thor 2 mahlen schon lange und kommen nun allmählich auf für den von Chris Evans gespielten Helden ins Rollen. Nachdem bekannt wurde, dass Robert Redford als Chef von S.H.I.E.L.D. unterschrieben hat und erste Plot Details veröffentlicht wurden, gibt es heute das erste Bild des Antagonisten Winter Soldier zu bestaunen. Zwar waren die Einspielergebnisse von Thor und Captain America: The First Avenger im Gegensatz zu den Avengers und Iron Man 3 eher milde aber auf Grund des aktuellen Hypes um die Marvel Verfilmungen, erwarten wir einen deutlichen Anstieg für beide Fortsetzungen. Marvel veröffentlichte eine Reihe neuer Bilder zu Thor 2, auf denen wir Christopher Eccleston voll kostümiert in seiner Rolle als Malekith the Accursed bewundern können. Des Weiteren sehen wir die Dunklen Elfen von Svartalfheim, die unter seiner Herrschaft stehen. Die Fotos zu Captain America 2 sind weniger offiziell und wurden direkt am Set von Pressevertretern geschossen, trotz des Hinweises dies bitte zu unterlassen (siehe Bildergalerie). Zum ersten Mal können wir Sebastian Stan in seinem Kostüm als Winter Soldier sehen, zudem noch die beeindruckende Szene eines explodierenden SUV's. Neben Robert Redford, der die Rolle des Agenten Alexander Pierce, dem Leiter von S.H.I.E.L.D. übernimmt, sind auch Anthony Mackie als der fliegende Verbrechensbekämpfer The Falcon bei Captain America 2 mit an Bord. Im Gegensatz zu Thor 2, welcher hauptsächlich in der Welt von Asgard zu spielen scheint, stellt Captain America 2 einen größeren Bezug zur Erde und den dort herrschenden Problemen dar. Thor 2: The Dark World startet am 31. Oktober 2013 in den deutschen Kinos, Captain America 2: The Winter Soldier folgt am 1. Mai 2014. Alle News und Informationen zu Captain America 2 findet ihr auf unserer Themenseite, Neuigkeiten und Trailer zu Thor 2 gibt es in dieser Themenübersicht. Quelle: screenrant

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 23-04-2013
  • Archiv (nicht mehr nutzen)

Thor 2 The Dark World: Erster deutscher Trailer [Update]

Wie wir vor wenigen Tagen bereits ankündigten, ist der erste Trailer zu Thor 2 The Dark World nun endlich da und erreicht uns damit eine Woche vorm Kinostart von Iron Man 3. Das erste offizielle Poster konnten wir euch bereits zeigen. Thor ist also zurück: Diesmal inklusive Erfahrungen als Anführer und Verantwortung. Er hat etwas längeres Haar, auch seine Rüstung und sein Hammer haben sich minimal verändert. Im neuen Film muss er sich seinem bisher größten Feind stellen. Die offizielle Inhaltsangabe zu Thor 2 The Dark World findet ihr im Anschluss: „Marvels Thor 2 The Dark World setzt Thors Abenteuer auf der großen Leinwand fort. Er kämpft um die Erde und alle sieben Reiche vor einem Feind im Schatten zu retten, der älter ist als das Universum selbst. “Nach den Ereignissen von Marvels Thor und Marvels Avengers kämpft Thor dafür die Ordnung im Universum wiederherzustellen – aber eine uralte Spezies, angeführt von dem rachsüchtigen Malekith, kehrt zurück um die Galaxie erneut in Dunkelheit zu stürzen. Mit einem Feind konfrontiert, dem nicht einmal Odin und Asgard gewachsen sind, begibt sich Thor auf seine bisher gefährlichste und persönlichste Mission. Diese führt ihn zurück zu Jane Foster und zwingt ihn alles zu riskieren um uns zu retten.“ Thor muss sich nicht nur den Dunklen Elfen stellen, sondern auch dem Zorn einer zurückgelassenen menschlichen Liebenden namens Jane Foster und dem aufkeimenden Liebesdreieck, dass sich auf Grund Thors Geschichte mit Sif ergibt. Dies wird bereits im Trailer zu Thor 2 The Dark World kurz angekündigt. Neben kurzen Action Szenen in Asgard und auf der Erde sehen wir wie Jane Foster nach Asgard gebracht wird, eine Nahaufnahme des vernarbten Gesichts von Malekith (Christopher Eccleston), kurze Eindrücke von einer Erde, die unter Angriff steht und ein mysteriöses Raumschiff. Das größte Highlight des Trailers ist der ramponierte und eingesperrte Loki und wie Thor ihn warnt, dass er ihn im Falle eines erneuten Betruges töten werde. Der Trailer konfrontiert uns mit vielen Fragen, die wir noch nicht beantworten können aber das soll bitteschön auch so sein. Thor 2 The Dark World wird ab dem 8. November 2013 in den amerikanischen Kinos erwartet. [youtube 9GPF58Qyqsg nolink] Quelle: screenrant

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 22-04-2013
  • Archiv (nicht mehr nutzen)

Thor 2 The Dark World: Erstes Poster; Trailer Ankündigung

Phase 2 der Marvel Verfilmungen steht kurz bevor, mit Iron Man 3, der ab dem 1. Mai in den Kinos laufen wird und Thor 2 The Dark World, der Ende des Jahres folgen soll. Darin wird auch Adewale Akinnuoye-Agbaje, bekannt aus Lost, eine Rolle übernehmen. Bereits heute können wir euch das erste offizielle Poster zu Thor 2 The Dark World zeigen, der erste Trailer wurde für nächste Woche angekündigt. Chris Hemsworth, Tom Hiddleston (Loki), Natalie Portman (Jane Foster) und Anthony Hopkins (Odin) werden ihre Rollen aus Thor auch in der Fortsetzung wieder aufnehmen. Des Weiteren stoßen zwei neuer Darsteller zum altbekannten Cast, neben Akinnuoye-Agbaje wird auch Christopher Eccleston (Doctor Who) in Thor 2 The Dark World zu sehen sein. Als Regisseur wurde Alan Taylor verpflichtet, der sich durch seine Arbeit für Game of Thrones einen Namen machte. Er übernimmt damit die Arbeit von Kenneth Branagh, der beim ersten Thor Regie führte. Die offizielle Inhaltsangabe zu Thor 2 The Dark World könnt ihr euch im Folgen durchlesen: "Nach den Ereignissen von Marvels Thor und Marvels Avengers kämpft Thor dafür die Ordnung im Universum wiederherzustellen – aber eine uralte Spezies, angeführt von dem rachsüchtigen Malekith, kehrt zurück um die Galaxie erneut in Dunkelheit zu stürzen. Mit einem Feind konfrontiert, dem nicht einmal Odin und Asgard gewachsen sind, begibt sich Thor auf seine bisher gefährlichste und persönlichste Mission. Diese führt ihn zurück zu Jane Foster und zwingt ihn alles zu riskieren um uns zu retten." Das Poster findet ihr hier, einmal klicken für die vollständige Größe: Schaut nächste Woche wieder vorbei, wenn wir euch den ersten offiziellen Trailer zu Thor 2 The Dark World präsentieren können. Thor 2: The Dark World wird am 8. November 2013 in den Kinos erwartet, Captain America 2: The Winter Soldier folgt am 4. April 2014, Guardians of the Galaxy am 1. August 2014, The Avengers 2 am 1. Mai 2015 und Ant-Man am 6. November 2015. Quelle: screenrant

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  1. 1
  2. 2