Selena Gomez Nackt-Bilder oder Fakes?

Selena Gomez nackt

Sind dies Nackt-Bilder von Selena Gomez echt, oder nur Fakes? Kaum ein seriöser Star ist so oft nackt auf Bildern im Internet vertreten wie Selena Gomez, doch wenn man genau hinsieht erkennt man, dass eigentlich alle Bilder Fälschungen (sogenannte „Fakes“) sind.

Lediglich ein Bild, welches bei den Dreharbeiten zu Springbreakers entstanden sein soll, wirkt echt. Auf den ersten Blick scheint es einfach zu sein derartige Bilder zu erstellen, da gängige Grafikprogramme hier viele Möglichkeiten bieten.

Jedoch sind nur die wenigsten Nackt-Bilder wirklich gut gemacht, weswegen man die Manipulation und Retouche deutlich erkennt.

Das Selena Gomez als Männerschwarm und Sexsymbol hier häufig Opfer derartiger Bildbearbeitung ist, verwundert daher wenig.

Selena Gomez nackt Bei diesem Bild auf der linken Seite hat sich der Hersteller sehr wenig Mühe gegeben. Man sieht deutlich die unterschiedlichen Hauttöne zwischen Kopf- und Körperbereich bei dem harten Übergang am Hals.Auch die Haare im Halsbereich fallen merkwürdig. Ein plumpes Fake-Bild. 
Selena Gomez nackt Dieses Bild ist im Gegensatz dazu schon etwas besser gemacht, denn Hauttöne und Haarfarbe sind recht nah beieinander und ein Übergang im Halsbereich ist kaum zu erkennen.Schaut man sich jedoch echte Bilder von Selena an, erkennt man, dass der Bildersteller etwas bei der Oberweite gespart hat.Sonst ist dieses Bild so gut wie gar nicht als Fake zu erkennen.

 

Selena Gomez nackt Das Bild auf der linken Seite hat wieder den klassischen Fehler der unterschiedlichen Hauttönung und auch die Haare haben ab der Schulter einen anderen Farbton. Auch der nachträglich hinzugefügte „Glanzeffekt“ auf der Stirn ist zu weich und wirkt wenn man genau hinsieht nicht realistisch.Abgesehen davon ist der Halsbereich schlecht retouchiert, so dass der Kopf stark „aufgesetzt“ wirkt. Hier braucht man keine zwei Sekunden überlegen ob es sich um eine Fälschung handelt. 
Selena Gomez nackt Bei diesem Bild sind Hautton und Haarfarbe recht dicht beieinander, allerdings ist der Lichteinfall nicht ganz perfekt. Während das Gesicht stärkere Highlights besitzt, ist der restliche Körper eher in einem diffuseren Licht.Ansonsten hat man sich bei diesem Bild etwas mehr Mühe gemacht. 
Selena Gomez nackt  Bei diesem Nackt-Fake von Selena Gomez hat man sich wieder viel Mühe gegeben. Haare, Lichteinfall und Übergange sind nahezu perfekt gemacht.Wüsste man nicht besser, dass sich Selena nie für derartige Fotos hergeben würde, könnte man auf diese Fälschung fast hereinfallen. 
Selena Gomez nackt  Auch bei diesem Bild hat man nur das Gesicht von Selena Gomez in das vorhandene Bild eingefügt und sehr genau auf Farbton und Schattierungen geachtet. Durch diese Art der Bildmontage erhält man täuschend echte Fakes.Aber auch dieses Bild enttarnt sich als Fälschung, denn bei genauerem Hinsehen erkannt man die fehlenden Hightlights im Gesicht. Während der Körper hartes helles Licht von der rechten Seite bekommt, ist das Gesicht eher diffus von Vorne-Links beleuchtet. 
Selena Gomez nackt Dies Bild ist ein klassisches Beispiel für ein Fake-Nacktbild, was häufig für echt gehalten wird. Leicht unscharf gehalten, viel Körnung auf dem Bild und etwas dunkler in der Belichtung. Hier könnte man sich in der Tat fragen, ob es sich nicht wirklich um Selena Gomez handelt.Hier wird die Fälschung durch den fehlenden Leberfleck an der rechten Brust von Selena enttarnt. Deutlich ist der Leberfleck auf einem Original-Bild von ihr zu sehen. Auf dem Foto links nicht. Auch hier handelt es sich wie erwartet um kein echtes Bild.

 

Selena Gomez Leberfleck

Das einzige Bild, welches weiterhin zur Diskussion eines echten Nacktbilds von Selena Gomez steht, ist das Bild aus dem Springbreaks-Dreh. Aber das sollte jeder selber entscheiden. Wir finden Selena Gomez jedenfalls so am schönsten, wie sie ist, nämlich in ihren glanzvollen Garderoben auf den roten Teppichen dieser Welt!

  • admin
  • 13. Juni 2013
Mehr zu diesem Thema
  • 26-08-2014
  • TV

„Game of Thrones“ wird weniger nackt!

Die "Game of Thrones"-Nacktheit scheint bedroht zu sein. IOFP erzählt Euch, was dahintersteckt. Besonders der Weg durch die ersten Staffeln von "Game of Thrones" war mit Brüsten gepflastert. Zumindest wurde nicht mit Reizen gegeizt. Reduziert man "Game of Thrones" auf drei sehr wichtige Hauptbestandteile, so kann man getrost sagen, dass das Intrigen, Gewalt und Nacktheit sind. Letzteres dürfte in der kommenden Staffel nicht wie erwartet ausfallen. In den Büchern gibt es eine Szene, in der Cersei, so wie sie auf die Welt kam, durch die Straßen von Kings Landing spaziert. Ungeachtet Cerceis Nacktheit ist diese Szene entscheidend, wenn auch nicht wirklich freundlich. Diese Sequenz wird nun, aufgrund der Beschwerde einer kroatischen Kirche, voraussichtlich nicht zu sehen sein. Viele Szenen von "Game of Thrones" werden in Dubrovnik an der Adria gedreht, wo die erwähnte Kirche ihren Sitz hat. Die Sankt Nicholas Kirche hat großen Einfluss in Dubrovnik und verfolgt einen sehr strengen Kurs, wenn es um öffentliches Darstellen von Nacktheit und Sexualität geht. Die Zuständigen vor Ort verweigern den "GoT"-Produzenten nun die Genehmigung für diesen bestimmten Dreh. Bisher gelang es den Produzenten noch für jede Szene eine Genehmigung zu bekommen, doch dieses mal sieht es schlecht aus. Dies könnte allerdings auch daran liegen, dass Fräulein Nackedei aus der Kirche kommen soll. Berichten zufolge arbeiten die Produzenten aber derzeit schon an einer Notlösung. Cercei-Darstellerin Lena Headey ("Gebrüder Grimm", "300: Rise of an Empire") hatte bereits gesagt, dass Cercei in allen Szenen zuvor bedeckt bleiben solle, damit zur richtigen Zeit der Schock umso größer sei. So oder so haben die vergangenen vier Staffeln bereits bewiesen, dass auf die Macher der HBO-Serie, David Benioff und D. B. Weiss, Verlass ist und man sich auf die fünfte Staffel schon freuen kann. Was glaubt Ihr, wie werden die Produzenten das Problem wohl lösen? Schreibt uns Eure Ideen in die Kommentare!

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 07-05-2014
  • googlenewsKino

„Spring Breakers 2“: Sexy Bikinigirls kommen zurück!

Die halbnackten Mädchen, die schon 2013 in "Spring Breakers" für Furore sorgten, könnten schon bald wieder über die Kinoleinwände fegen. Wir haben die aktuellsten Informationen für Euch! Während der Filmfestspiele in Cannes werden nicht nur fertiggestellte Produktionen präsentiert, sondern auch geplante Projekte enthüllt. Eins dieser Projekte sorgte für große Überraschung: Das Sequel zu Harmony Korines "Spring Breakers". Der Nachfolger des Crime-Dramas aus dem vergangenen Jahr soll die Mädchen dieses Mal im Kampf mit einer extrem militanten christlichen Sekte zeigen, die darauf aus ist, die Hauptdarstellerinnen zu rekrutieren. Wild Bunch teilte mit, dass es sich nicht um ein direktes Sequel handeln würde, es aber "Anspielungen auf einige der Charaktere aus dem Original geben wird". Es wird eine Mischung aus der bereits bekannten Besetzung und neuen Darstellerinnen erwartet. Autorin und Regisseurin des ersten Teils wird dieses Mal jedoch nicht die Hauptrollen hinter der Kamera übernehemen. Das Drehbuch schrieb Irvine Welsh, der schon für "Trainspotting" und "Drecksau" als Autor tätig war. Beiden Storys wurde die Unmöglichkeit der Umsetzung zugeschrieben und doch schaffte es Welsh, die Grundlage für zwei gelungene und außergewöhnliche Filme zu schaffen. Als Regisseur hat Jonas Åkerlund zugesagt. Der Name sagt Euch nichts? In der Vergangenheit hat sich Åkerlund auch eher unbekannteren Projekten gewidmet, so zum Beispiel der Komödie "Small Apartments" mit James Marsden, Little Britain-Star Matt Lucas und Johnny Knoxville. Auch Musikvideos fallen in sein Repertoire - "Whiskey in the Jar" und "Turn the Page" von Metallica sowie die Zusammenarbeit mit Madonna und U2. Auch wenn alle weiblichen "Spring Breakers"-Fans unter Euch in der Fortsetzung ohne James Franco auskommen müssen, werden sich die männlichen Kinogänger sicher über eine zweite Runde mit den wilden Bikinigirls freuen. Welches Mädchen aus der Originalbesetzung sollte Eurer Meinung nach unbedingt in "Spring Breakers 2" dabei sein? Hinterlasst uns einfach einen Kommentar.

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 13-03-2014
  • googlenewsKino

„San Andreas 3D“: „The Rock“ bekommt weibliche Unterstützung

Für Dwayne "The Rock" Johnson wird es in "San Andreas" äußerst erotisch. Wer in die weibliche Hauptrolle an seiner Seite schlüpft, erfahrt Ihr bei IOFP. Die männliche Hauptrolle für "San Andreas" in 3D steht schon eine ganze Weile fest. Jetzt wurde auch die weibliche Besetzung bekanntgegeben: Carla Gugino. Gugino ist unter anderem bekannt aus der TV Serie "New Girl". Für "Sin City" stand sie 2005 als Lucille vor der Kamera und hinterließ vor allem bei den männlichen Zuschauern einen bleibenden Eindruck (s.o.). Zu "San Andreas": "The Rock" spielt in dem Katastrophenfilm einen Rettungspiloten und wird seine Gegner sicherlich wieder mit geballter Kraft zum Beben bringen. Nach einem verheerenden Erdstoß in Kalifornien macht sich Dwayne Johnson gemeinsam mit seiner Ex-Frau (Carla Gugino) auf, seine Tochter (Alexandra Daddario) zu retten. Brad Peyton, der mit "The Rock" bereits „Die Reise zur geheimnisvollen Insel“ drehte, übernimmt die Regie bei “San Andreas”. Der Drehstart wurde für diesen April angesetzt. Für das aktuelle Drehbuch sind die "The Conjuring"-Autoren Carey und Chad Hayes verantwortlich. Vorangegangen ist ihrer Arbeit bereits ein Entwurf von Carlton Cuse, der wiederum auf der Originalidee von Beau Flynn beruht. Gekauft wurde die Idee von Jeremy Passmore und Andre Fabrizio. Dieses Hin und Her erklärt auch die langwierige Filmentwicklung, die bereits 2011 begonnen hat. Flynn steht mit seiner Produktionsfirma FlynnPictureCo. und gemeinsam mit Village Roadshow hinter dem 3D-Spektakel. Wenn Dwayne "The Rock" Johnson wieder zuschlägt, können wir ein bildgewaltiges, actiongeladenes Kinoerlebnis erwarten. Der angepeilte Drehstart im kommenden April kann allem Anschein nach eingehalten werden und wir halten Euch weiterhin auf dem Laufenden. Starttermine für hiesige und amerikanische Kinos gibt es noch nicht. "The Rock" in 3D. Das ist doch mal ein Highlight, auf das man sich freuen kann. Seid Ihr unserer Meinung, oder hat ein Wrestler auf der Kinoleinwand nichts verloren? Wir freuen uns auf Eure Kommentare.

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
Mehr aus diesem Bereich
  • 05-03-2019
  • Archiv (nicht mehr nutzen)Reviews & Meinungen

Fifa Ultimate Team – Trading kurz erklärt

Was ist Trading? Das ist die Frage, die sich viele neue Ultimate Team-Spieler fragen, wenn sie noch nicht lange dabei sind. Um es ganz einfach zu erklären: Beim Trading ( oder auf Deutsch „handeln“) versucht ihr im Falle von Fifa, Spieler günstig zu erwerben und gewinnbringend zu verkaufen. An sich klingt das ganz einfach, jedoch muss man gewisse Strategien nutzen oder sich neue ausdenken.   Beispiel: Eine Taktik wäre es zum Beispiel, Events zum eigenen Vorteil zu nutzen. So gibt es jeden Monat eine neue Squad Building Challenge, in welcher immer ein neuer Spieler thematisiert wird, der aktuell sehr gut in Form ist. Diese Methode erfordert auch etwas Glück, denn ihr müsst voraussagen, welcher Spieler es sein wird. Erwerbt ihr nun die normale Karte von ihm im Voraus, könnt ihr diese zum Event Beginn mit bis zu zehnfachem Gewinn verkaufen. Dies liegt einfach daran, dass er gebraucht wird, um die SBC zu vollenden und die Nachfrage aufgrund dessen rapide steigt.   Konventionelle Methoden Dann gibt es natürlich auch einfachere Methoden, wie zum Beispiel das „Fluten“. Dabei kauft ihr einen Spieler mit einem Wert von ca. 800 Coins 10-20 Mal und stellt ihn dann erneut rein für 1500. Durch diese „Flut“, die dann entsteht, finden suchende Spieler diesen mehrfach für den Preis von 1500 Münzen. Die Chance steht nun hoch, dass sie ihn erwerben. So entsteht pro Welle ein Absatz von 3-5 Spielern, die euch 2100-3500 Münzen Gewinn in die Kasse spülen. Diese könnt ihr dann immer nachkaufen und so mit eurem Spieler-Arsenal den Markt bereichern. Oder Ihr schaut auch mal bei Casino Deutschland vorbei. Natürlich könnt ihr auch einfach versuchen, morgens auf Spieler zu bieten. Da dort viel weniger Spieler als Abends online sind, könnt ihr auch dort ein paar Schnäppchen machen und diese gewinnbringend verkaufen.   Startkapital Damit ihr aber zu Beginn auch schon ein paar Münzen habt, müsst ihr natürlich ein Startkapital mitbringen. Dies sollte mindestens 20.000 betragen, nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Wollt ihr euch den Startbetrag nicht mühsam erspielen, könnt ihr auch bei Startselect vorbeischauen. Dort könnt ihr PSN Guthaben für faire Preise erhalten und so schnell und bequem eure Fifa Points aufladen. Außerdem gibt es dort ebenfalls so manches Schnäppchen, wie aktuell das Google Play Guthaben Promo Angebot.

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 29-08-2018
  • Reviews & Meinungen

Diese Poker-Überzeugungen werden Ihnen Gänsehaut bereiten

Es gibt unzählige Geschichten und Aberglauben über Video Poker. Der Glaube an "heiße Streifen" und "Casinos, die die Spiele reparieren" ist reichlich vorhanden - aber die meisten, wenn nicht alle, sind falsch oder missverstanden. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre Blase platzen lassen, lesen Sie diesen Abschnitt nicht. Wenn Sie die Wahrheit wissen wollen, lesen Sie weiter. Der berüchtigte Random Number Generator (RNG) Der Schlüssel zum Verständnis, wie legitime, klassische Class III Video Poker Spiele funktionieren, ist das Verständnis der Rolle und Funktion eines Zufallsgenerators. Dies bezieht sich auf Spiele wie IGT's Game King und Triple-Play Poker, die Sie übrigens bei spielen können. Der RNG ist das am härtesten arbeitende Gerät, das bekannt ist, und sorgt jedes Mal für ein faires Spiel. Es liegt in seiner alleinigen Verantwortung, das Kartenspiel mit 52 Karten (oder 53 in Joker Poker) ständig zu mischen. Diese manische Aktivität geht weiter und weiter, bis Sie den "Deal" -Knopf drücken. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Deal" klicken, zeigt das Gerät zu diesem Zeitpunkt die 5 Karten ganz oben auf dem Stapel an. Der RNG arbeitet die ganze Zeit. Vierundzwanzig Stunden am Tag. Dreihundertfünfundsechzig Tage im Jahr. Dann mischt er die restlichen 47 Karten (oder 48 in Joker Poker) weiter, bis Sie den Deal-Button drücken und die aussortierten Slots mit dem gefüllt sind, was sich zu diesem Zeitpunkt oben auf dem Deck befindet. Es ist diese streng regulierte und genau überwachte Technologie, die alle Spiele fair und mathematisch vorhersagbar macht. Es gibt kein "Muster" und keine Strategie dafür, wie es funktioniert - es wechselt einfach ständig zufällige Kartenkombinationen herum, bis Sie "Draw" und "Deal" treffen. Es ist einer der Schlüssel zum legalisierten Glücksspiel: Es versichert den Aufsichtsbehörden, dass Casinos faire Spiele anbieten und versichert Ihnen, dass Sie ein "legitimes" Spiel spielen. "Heiße" und "kalte" Maschinen Nee. Keine solche Sache. Mathematisch sowieso. Ich hatte sicherlich einen Teil meiner Sessions, bei denen ich nicht aus Liebe oder Geld vier Gleiche gewinnen konnte, aber das waren meine GEFÜHLE, nicht die tatsächlichen Abläufe der Maschine. Ich habe zu verschiedenen Zeiten geredet, geschrieen und Maschinen angefleht, aber sie hören einfach nicht besser zu als mein halbwüchsiger Sohn, wenn ich möchte, dass er sein Zimmer aufräumt. Die tatsächliche Temperatur einer Maschine wird am besten bestimmt, NACHDEM Sie mit dem Spielen aufgehört haben - wenn Sie über Ihre Session nachgedacht haben und hoffentlich weggelaufen sind oder Ihr Budgetlimit überschritten haben. Alle Video Poker Maschinen werden von einem Zufallszahlengenerator gesteuert und jede mögliche Kartenkombination kann zu jeder Zeit auftreten. Es gibt 2,6 Millionen einzigartige Video Poker Kartenkombinationen, die auftreten können. Da es so viele Kombinationen gibt, sieht man selten viele großartige Kombinationen in derselben Sitzung, aber es ist großartig, wenn man das tut. Die Maschine ist "fällig" Wie oben erklärt, gibt es so etwas leider nicht. Es fühlt sich sicher so an, als ob Sie eine miserable Pechsträhne haben, aber es ist nicht so. Es scheint noch wahrscheinlicher zu sein, dass man "fällig" ist, wenn man immer wieder drei Asse bekommt, aber dieses vierte Ass kann man nicht bekommen. Dieser RNG durchbricht alle Kombinationen und, leider, ist die einfache Wahrheit, dass es in 52 Karten mehr Verlustkombinationen gibt, als es gewinnende gibt.

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 22-05-2018
  • Reviews & Meinungen

Fernsehen: Zukunft oder Vergangenheit

Eine Frage, die sich viele kluge Köpfe in der Medienbranche stellen. Wie lange wird sich das Fernsehen noch halten? Natürlich lieben wir alle die abendliche Unterhaltung. Doch die Konkurrenz wird immer stärker. Als das Fernsehen seinen Einzug in die Gesellschaft erhielt, bestand es aus einem krisseligen, kaum zu erkennenden Schwarzweißbild in einer dicken Röhre. Man nutzte es hauptsächlich, um informiert zu bleiben, genau wie das Radio. Doch die Menschheit entwickelte sich. Damit auch die Technik, mit der sich verschiedenste Dinge übertragen ließen. Bald wollte man sich nicht mehr einfach informieren. Man wollte eine gute Zeit vor der Röhre haben. Deshalb entwickelten sich verschiedenste Sender, die auch vom normalen Programm abwichen und keinen Bildungsauftrag mehr hatten, sondern sich pure Unterhaltung auf die Fahne geschrieben haben. Das war ein echter Boom für die Unterhaltungs und Werbeindustrie. Hollywood produzierte tausende Filme nach Schema X und machte Millionen Dollar mit Produktplatzierungen, Schleichwerbungen und Werbeschleifen. Mittlerweile gibt es sogar ganze Sender, welche 24/7 nur Werbung ausstrahlen. Im Jungel der Anbieter und Ausstrahlungen kann man leicht die Übersicht verlieren. Genau so wie auf den verschiedensten Online Casino Seiten die momentan angeboten werden. Wenn man sich aber im Vorraum auf novoline orientiert, kann einen dies nicht verwirren. Beim Fernsehen ist es leider anders immer mehr Produktionen versuchen so billig wie möglich das stümpfste Unterhaltungsmaterial zu schaffen. Wenn man sein Auge auf die verblödeten Konzepte verschiedenster RTL-Sendungen richtet, wird einem schnell klar, wohin das Fernsehen steuert. Es scheint sich um ein sinkendes Schiff zu handeln. Amazon Prime, Netflix, oder meinetwegen auch illegale Streaming Seiten. Sie alle Bieten besseren Service als die besten Fernsehsender und trotzdem machen sie wahrscheinlich noch mehr Geld dabei. Selbst Formate bei denen jeder mit Erfolg gerechnet hätten, wie die neue Latenight Show von Klaas Heufer Umlauf scheinen nicht wirklich zu starten. Joko Winterscheid, sein ehemaliger Co Moderator hat sogar in eine Zeitschrift anstatt in ein neues Fernsehformat investiert. Joko Winterscheids Druckerzeugnis ist die Antwort auf die Frage nach der Zukunft des Fernsehens. Wenn jemand Retro bleiben will und sich nicht den leichten Reizen von Netflix und Co hingeben will, dann holt er sich doch lieber eine Zeitschrift am Kiosk, als sich mit dem fernsehen zu beschäftigen. Die Flimmerkiste ist uncool, was für alte Leute. Genau wie Facebook. Mittlerweile muss man sogar in seiner privaten Unterhaltung auf den Style achten. Niemand redet mehr über Serien, die er irgendwann mal im Fernsehen gesehen hat, Streaming ist die Zukunft! Alle wollen alles immer haben. Das geht nur mit dem Internet. Doch wo bleibt in diesem Moment das live Spektakel. Das zusammen mit anderen gleichzeitig mitfiebern. Selbst das wird im Internet mehr gefeiert als im altbekannten Fernsehen. So Verdienen sogenannten Twitch Livestreamer Millionen von Euro durchs live Zocken.

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen