• 13-06-2013
  • Reviews & Meinungen

Selena Gomez Nackt-Bilder oder Fakes?

Sind dies Nackt-Bilder von Selena Gomez echt, oder nur Fakes? Kaum ein seriöser Star ist so oft nackt auf Bildern im Internet vertreten wie Selena Gomez, doch wenn man genau hinsieht erkennt man, dass eigentlich alle Bilder Fälschungen (sogenannte "Fakes") sind. Lediglich ein Bild, welches bei den Dreharbeiten zu Springbreakers entstanden sein soll, wirkt echt. Auf den ersten Blick scheint es einfach zu sein derartige Bilder zu erstellen, da gängige Grafikprogramme hier viele Möglichkeiten bieten. Jedoch sind nur die wenigsten Nackt-Bilder wirklich gut gemacht, weswegen man die Manipulation und Retouche deutlich erkennt. Das Selena Gomez als Männerschwarm und Sexsymbol hier häufig Opfer derartiger Bildbearbeitung ist, verwundert daher wenig. Bei diesem Bild auf der linken Seite hat sich der Hersteller sehr wenig Mühe gegeben. Man sieht deutlich die unterschiedlichen Hauttöne zwischen Kopf- und Körperbereich bei dem harten Übergang am Hals.Auch die Haare im Halsbereich fallen merkwürdig. Ein plumpes Fake-Bild.  Dieses Bild ist im Gegensatz dazu schon etwas besser gemacht, denn Hauttöne und Haarfarbe sind recht nah beieinander und ein Übergang im Halsbereich ist kaum zu erkennen.Schaut man sich jedoch echte Bilder von Selena an, erkennt man, dass der Bildersteller etwas bei der Oberweite gespart hat.Sonst ist dieses Bild so gut wie gar nicht als Fake zu erkennen.   Das Bild auf der linken Seite hat wieder den klassischen Fehler der unterschiedlichen Hauttönung und auch die Haare haben ab der Schulter einen anderen Farbton. Auch der nachträglich hinzugefügte "Glanzeffekt" auf der Stirn ist zu weich und wirkt wenn man genau hinsieht nicht realistisch.Abgesehen davon ist der Halsbereich schlecht retouchiert, so dass der Kopf stark "aufgesetzt" wirkt. Hier braucht man keine zwei Sekunden überlegen ob es sich um eine Fälschung handelt.  Bei diesem Bild sind Hautton und Haarfarbe recht dicht beieinander, allerdings ist der Lichteinfall nicht ganz perfekt. Während das Gesicht stärkere Highlights besitzt, ist der restliche Körper eher in einem diffuseren Licht.Ansonsten hat man sich bei diesem Bild etwas mehr Mühe gemacht.   Bei diesem Nackt-Fake von Selena Gomez hat man sich wieder viel Mühe gegeben. Haare, Lichteinfall und Übergange sind nahezu perfekt gemacht.Wüsste man nicht besser, dass sich Selena nie für derartige Fotos hergeben würde, könnte man auf diese Fälschung fast hereinfallen.   Auch bei diesem Bild hat man nur das Gesicht von Selena Gomez in das vorhandene Bild eingefügt und sehr genau auf Farbton und Schattierungen geachtet. Durch diese Art der Bildmontage erhält man täuschend echte Fakes.Aber auch dieses Bild enttarnt sich als Fälschung, denn bei genauerem Hinsehen erkannt man die fehlenden Hightlights im Gesicht. Während der Körper hartes helles Licht von der rechten Seite bekommt, ist das Gesicht eher diffus von Vorne-Links beleuchtet.  Dies Bild ist ein klassisches Beispiel für ein Fake-Nacktbild, was häufig für echt gehalten wird. Leicht unscharf gehalten, viel Körnung auf dem Bild und etwas dunkler in der Belichtung. Hier könnte man sich in der Tat fragen, ob es sich nicht wirklich um Selena Gomez handelt.Hier wird die Fälschung durch den fehlenden Leberfleck an der rechten Brust von Selena enttarnt. Deutlich ist der Leberfleck auf einem Original-Bild von ihr zu sehen. Auf dem Foto links nicht. Auch hier handelt es sich wie erwartet um kein echtes Bild.   Das einzige Bild, welches weiterhin zur Diskussion eines echten Nacktbilds von Selena Gomez steht, ist das Bild aus dem Springbreaks-Dreh. Aber das sollte jeder selber entscheiden. Wir finden Selena Gomez jedenfalls so am schönsten, wie sie ist, nämlich in ihren glanzvollen Garderoben auf den roten Teppichen dieser Welt!

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  1. 1
  2. ...
  3. 22
  4. 23
  5. 24
  6. 25
  7. 26
  8. 27